Jonglieren lernen leicht gemacht
www.jonglieren-lernen.de
Tipp

In 60 Minuten Jonglieren lernen?

Möchten Sie bei der nächsten Geburtstagsfeier ihre Verwandten und Bekannten beeindruckten indem Sie tolle Jongliertricks zeigen?
Dann ist unsere Jonglierset bestehend aus drei Profbällen mit DVD-Lehrgang genau das richtige für Sie! Lernen Sie jetzt Jonglieren schnell und einfach.

Weiterlesen →

Jonglieren mit Diabolo


Diabolo

Diabolos gibt es in vielen Größen und zahlreichen Farben. Anfänger sollten nicht mit ganz kleinen Diabolos beginnen.
Grundsätzlich gilt, je größer das Diabolo, desto besser die Kontrolle. Für den Anfang sollte der Durchmesser also nicht kleiner als 13 cm sein.

Preislich liegen solche Diabolos zwischen 16 und 40 Euro. Holzstäbe mit Schnur sind da meist inbegriffen.

Ich selbst habe mit dem Diabolo CIRCUS von HENRYS angefangen und bin immer noch sehr zufrieden damit.

Weitere Diabolos:

    • Diabolos mit LEDs, für Lichtspiele

    • Phophoreszierende Diabolos, die im Dunkeln leuchten

    • Diabolos in Neonfarben, für den Einstz im Schwarzlichttheater

    • Feuerdiabolos aus Stahl, mit Kevlarschwämmen an den Seiten für Spiele mit dem Feuer

    • Diabolos mit Geräuschen

Handstäbe und Schnüre

Welche Schnüre und welche Handstäbe man verwenden soll, und welche Längen, muss jeder für sich herausfinden. Hier Tipps zu geben ist schwierig.

An Schnüren gibt es zwei Arten. Es gibt zum einen Naturfaserschnur (Paketband), zum anderen Kunstfaserschnur. Hier sollte man ausprobieren was einem besser zusagt.
Gleiches gilt für die Handstäbe.

Aus folgenden Materialien sind Handstäbe im Fachhandel erhältlich:

    • Holz (meistens im Preis des Diabolos mit inbegriffen)
    • Carbon (ca. 21 Euro)
    • Fiberglas (ca. 18 Euro)
    • Aluminium (ca. 12 Euro)

Handstäbe aus Aluminium, Fiberglas oder Carbon sind im Vergleich zu Handstäben aus Holz sehr teuer, haben aber den Vorteil, dass die Schnur durch die Handstäbe hindurch gezogen wird.

Seitdem ich Handstäbe aus Carbon benutze tun mir nach längerem Trainieren mit dem Diabolo die Handgelenke nicht mehr so weh.
Offensichtlich haben diese Stäbe eine gewisse "Elastizität".